Gjipe-Canyon

Sonnenuntergang in der Livadh-Bucht
Sonnenuntergang in der Livadh-Bucht
So ihr Lieben! Wir sind wieder da! Die letzten Tage war Urlaub angesagt. 3 Nächte haben wir verharrt auf dem schönen Plätzchen. In der letzten Nacht war tatsächlich kein einziger Platz mehrfrei,weileine Womo-Reisegruppe auf dem kleinen Camingplatz eingerollt war. Invasion der Rentner-Mobile. Aber es war trotzdem sehr nett, alle waren, uns natürlich nur der Kinder wegen, wohlgesonnen:-)
Zum Schluss gab’s noch ne große Tafel Schokolade. Lieben Dank nochmal an die Leipziger ;-)
Und sonst so? Waren wir am und im Wasser. Einen verregneten Nachmittag gab es auch, aber zum Abend konnte man trotzdem nochmal aufs Board und versuchen den Regenbogen anzufassen.
Heute stand dann mal wieder einkaufen auf dem Plan. Also ein Stück weiter ins nächstgrößere Städtchen Himare.
Und weil heute Samstag ist, der Tag nach Vatertag und Bennis Geburtstag, sowie der Tag vor Muttertag, gönnen wir uns mal ne Torte.
4,50€ kostet uns das gute Stücke. Die GANZE versteht sich. Was drauf steht wissen wir nicht, aber saulecker können wir sagen. Hmmmmm......!!!
Nun geht es wieder steil bergauf und bergab ein Stück  zurück. Wir wollen zum Gjipe-Canyon. 
Wir treffen auf die erste Ampel in Albanien. Gibt’s im nächsten Video zu sehen ;-)
Einspurig geht’s dann weiter Richtung Schlucht. Na immerhin etwa alle 100 Meter kommt eine Ausbuchtung für Gegenverkehr. Wir treffen Gott sei Dank keinen, aber am Parkplatz stehen schon so einige Autos. Wir werden auch direkt von ein paar Österreichern nach dem Weg gefragt.
Noch ein Stück Kuchen und dann geht’s los. Tatsächlich kann man den Weg wohl auch weiter fahren offroad, aber das bezweifeln wir. Ist doch ganz schön eng und felsig.
Aber wie so oft werden wir eines besseren belehrt und tatsächlich überholt uns später auf dem Rückweg ein Auto. Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr raus, wie das möglich ist. Echt cool!
Wir wandern bergab zur Bucht von Gjipe und genießen die Aussicht Richtung Süden bis nach Korfu.
Unterwegs immer wieder Bunkeranlagen
Unterwegs immer wieder Bunkeranlagen
Unten am Strand angekommen erwartet uns echt ein kleines Aussteiger-Paradies. Der Platz ist beliebt bei allerlei jungen Menschen aus der ganzen Welt.
Es gibt einen kleinen Naturzeltplatz und fürs leibliche Wohl ist mit einer kleinen Snackbar gesorgt. Die Sonne strahlt. Achja, hier lässt es sich aushalten.
Aber wir folgen dem Wasserlauf zur Schlucht wieder weiter ins Landesinnere.
Den Kindern macht das Wandern hier wieder richtig Spaß und wir haben Mühe ihnen so schnell hinterher zu kommen.
Die Atmosphäre hier ist toll, fast schon magisch (ja, ich weiß, etwas übertrieben).
Wir laufen bis zu einem kleinen Wasserfall mit Badegumpe und gönnen uns etwas Erfrischung.
Zurück zum Stand bekommen wir dann doch noch alle nasse Schuhe und so schlürfen wir dahin. Am Meer wird noch ein bisschen am Wasserlauf gespielt, die Erwachsenen machen Pause ;-)
Nun geht es wieder Richtung Womo mit nassen Füßen, aber größter Motivation. Erstaunlich, wie sich unsere Kinder an das ganze Gelatsche gewöhnt haben. Hut ab!
Oben angekommen stellen wir mit Erschrecken fest, dass es schon 19:00 ist. Hm, eigentlich wollten wir hier nicht schlafen. Ein Pärchen aus München überlegt das gleiche und wir beschließen beide, weiter zu fahren. Wir empfehlen unseren letzten Campingplatz weiter und wir wollen zur nächsten Bucht, an der man, laut 2!! Reiseführern, auch direkt am Strand schlafen kann.
Denkste! Dort angekommen, ist alles zugebaut, es ist gar kein Rankommen. Die Kinder sind knatschig, weil hungrig und wir gestresst. Zurück ist blöd. Also fahren wir auch wieder an unsere eben empfohlene Bucht, nehmen aber diesmal einen anderen kleinen Campingplatz. Man muss ja fair bleiben ;-)
Schnell die Nudeln ins Wasser geschmissen, mittlerweile ist es schon dunkel, und dann ab ins Bett!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jule die coole (Sonntag, 13 Mai 2018 02:09)

    Wow wieder mal sooooo schöne Bilder! !
    Und Lenny und Klaas machen das alles so super mit, mega gut :) freut mich sehr, dass ihr so ein eingespieltes Team seid. Auch wenn es sicher mal andere Tage gibt ;)
    Die Torte sieht echt lecker aus und ihr habt es euch sichtlich gut gehen lassen. Alles genau richtig so! :)
    Allerliebste Grüße aus Berlin und lieben Gruß von Lotti und Milou ;) :P